• 1

Willkommen im Nachrichtenbereich

Für Medienvertreter und interessierte Kunden halten wir auf diesen Seiten die aktuellen und auch die älteren Meldungen rund um die Stadtwerke Kierspe bereit.

Bevor über Kierspe anhaltend frostige Wintertemperaturen hereinbrechen, raten die Stadtwerke Kierspe Hauseigentümern dringend dazu, die eigenen Wasserleitungen und -zähler gegen Kälte zu schützen. Besonders Wasserinstallationen in unbeheizten Räumen oder im Außenbereich können einfrieren und dann bei einsetzendem Tauwetter platzen. Da jeder Hausbesitzer selbst für den Schutz seiner Wasserinstallationen verantwortlich ist, können Frostschäden für den Eigentümer mit erheblichen Kosten verbunden sein. Die Hausratsversicherung übernimmt erfahrungsgemäß nicht immer alle Reparaturschäden.

„Deshalb ist es sehr wichtig, außenliegende Zähler und Rohrleitungen jetzt noch schnell vollständig zu entleeren, bevor die Thermometeranzeige in die Minusgrade rutscht. Besonders wichtig ist das für den Wasseranschluss im Garten“, sagt Rolf Stiebing, Technischer Leiter der Stadtwerke Kierspe. Zudem sollten Keller- und Lichtschachtfenster über den Winter geschlossen bleiben. Insbesondere dann, wenn sich die der Wasserzähler in Fensternähe befindet. Ebenfalls empfehlenswert ist es, Leitungen und Wasserzähler in nichtbeheizten Räumen mit einer zusätzlichen Dämmung zu versehen. „Hierfür hilft bereits handelsübliches Isoliermaterial aus dem Baumarkt“, sagt Stiebing. „Ersatzweise können auch alte Decken genutzt werden.“

Friert eine Wasserleitung trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu, sollte unbedingt ein Installateur gerufen werden, der die gesamte Wasserinstallation fachmännisch prüft, damit es später nicht zum Wasserschaden in Mauern und Estrich kommt.

Pressekontakt

Christian Lombardi

Prokurist
Telefon: 02359/2968-14

  • 1

Aktuelle Nachrichten

  • Wasserleitungen vor Frost schützen

    Wasserleitungen vor Frost schützen

    Bevor über Kierspe anhaltend frostige Wintertemperaturen hereinbrechen, raten die Stadtwerke Kierspe Hauseigentümern dringend dazu, die eigenen Wasserleitungen und -zähler gegen Kälte zu schützen. Besonders Wasserinstallationen in unbeheizten Räumen oder im Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
Telefon
02359 / 2968-0
Fax
02359 / 2968-68
E-Mail
Besuchen Sie uns im
Service-Center
Thingslindestraße 22
Öffnungszeiten
Mo. bis Do. 8.00 - 16.00 Uhr
Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Störungs-Notdienst (24h erreichbar)
02359 / 555