• 1

Willkommen im Nachrichtenbereich

Für Medienvertreter und interessierte Kunden halten wir auf diesen Seiten die aktuellen und auch die älteren Meldungen rund um die Stadtwerke Kierspe bereit.

Melanie Soennecken testet ein Pedelec der Stadtwerke Kierspe

Das Interesse an den kostenlosen Verleih-Pedelecs der Stadtwerke Kierspe ist ungebrochen groß. Zwar ist die Anzahl der Tage, an denen die beiden Räder in Kierspe und Umgebung unterwegs waren, leicht zurückgegangen, dafür wurde bei der zurückgelegten Strecke ein neuer Rekord aufgestellt. Insgesamt 4.000 Kilometer haben die Ausleiher mit den beiden Elektro-Fahrrädern 2018 abgespult.

„Wir haben unser kostenloses Angebot 2011 ins Leben gerufen, um die Menschen in Kierspe die Vorzüge der Elektromobilität schon früh selbst erleben zu lassen. Im Gegensatz zu heute besaß damals nämlich kaum jemand ein eigenes E-Bike“, sagt Stadtwerke-Prokurist Christian Lombardi.

Stadtwerke Kierspe übergeben Ballspende an KSC-Jugend nach Diebstahl

Die Jugendabteilung des Kiersper Sportclubs kann schon wieder fast wie gewohnt trainieren. Vor wenigen Wochen sind die Fußballer Opfer eines Diebstahls geworden. Bälle, Trainingsmaterial und Trainingsbekleidung im Wert von mehreren tausend Euro wurden bei dieser Straftat entwendet. Passend zum Saisonendspurt konnte ein Teil bereits wiederbeschafft werden. Unter anderem die Stadtwerke Kierspe hatten von der misslichen Lage gehört und sicherten dem Nachwuchs schnelle Hilfe zu.

Das Jahr 2018 war für die Stadtwerke Kierspe ein Rekordjahr in Sachen grüner Stromerzeugung. So wurden von den vier Kiersper Photovoltaikanlagen knapp 260.000 Kilowattstunden (kWh) Ökostrom produziert. Das sind etwa zwölf Prozent mehr als der bisherige Spitzenwert in 2015. Der trockene, heiße und vor allem sonnige Sommer hat einen großen Anteil an dem Ergebnis. Die Anlagen produzierten jedoch auch in den Vorjahren bereits überdurchschnittlich viel Strom.

Bekannt sind die Stadtwerke eigentlich nur als heimischer Gas- und Wasserversorger der 17.000 Bürger in Kierspe. Seit Ende 2010 gehört allerdings auch die umweltfreundliche Stromerzeugung zum Aufgabenspektrum des Unternehmens. Für Stadtwerke-Prokurist Christian Lombardi ist dies kein Widerspruch: „Wir als kommunales Unternehmen sehen es in unserer Verantwortung, auch ein Stück dazu beizutragen, die Energiewende in unserer Heimat voranzubringen. Dazu gehört sowohl die Investition in Elektroladesäulen als auch in die Produktion von Solarenergie. Unser Hauptaugenmerk wird jedoch immer auf der zuverlässigen Gas- und Wasserversorgung liegen.“

Trinkwasserqualität in Kierspe

Die Bedeutung des Trinkwassers wird häufig unterschätzt. Dabei ist es das meistgenutzte und wichtigste Lebensmittel der Menschen. Allein in Kierspe benötigt jeder Bürger durchschnittlich rund 120 Liter pro Tag zum Trinken, Waschen, Kochen und zur Körperhygiene. Rechnet man alle Verbraucher in Kierspe zusammen, so kommen über das Jahr gut 622 Milliarden Liter Trinkwasser zusammen. In besonders warmen Jahren wie 2018 steigt der Verbrauch noch einmal deutlich an.


Pressekontakt

Christian Lombardi

Prokurist
Telefon: 02359/2968-14

  • 1

Aktuelle Nachrichten

  • Melanie Soennecken testet ein Pedelec der Stadtwerke Kierspe

    Stadtwerke-Pedelecs mit Rekordnutzung

    Das Interesse an den kostenlosen Verleih-Pedelecs der Stadtwerke Kierspe ist ungebrochen groß. Zwar ist die Anzahl der Tage, an denen die beiden Räder in Kierspe und Umgebung unterwegs waren, leicht Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
Telefon
02359 / 2968-0
Fax
02359 / 2968-68
E-Mail
Besuchen Sie uns im
Service-Center
Thingslindestraße 22
Öffnungszeiten
Mo. bis Do. 8.00 - 16.00 Uhr
Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Störungs-Notdienst (24h erreichbar)
02359 / 555